Jugend spielt für Europa

Anmeldung zum internationalen Jugendturnier 2017

 

An den Pfingsttagen 2017 findet zum 57. Mal und zum zweiten Mal in Badenhausen das internationale Jugendtreffen samt internationalen Jugendfußballturnier Jugend spielt für Europa statt. In über einem halben Jahrhundert nahmen bisher über 6.000 Mannschaften aus über 30 Nationen teil.

 

Anmeldeformular hier klicken

 

 



Von Wassenberg bis Badenhausen

An Pfingsten 2016 findet zum ersten Mal in Badenhausen das internationale Jugendtreffen mit dem Jugendfußballturnier „Jugend spielt für Europa“ statt. Insgesamt ist es die 56. Ausgabe dieser Veranstaltung.

 

Gründer des Projekts ist Hans Zohren der im Alter von 20 Jahren im Jahr 1960 das Jugendtreffen samt dem internationalen Jugendfusballturnier zum ersten mal in Wassenberg am Niederrhein veranstaltete.

 

50 Jahre lang fand das Turnier in Wassenberg unter Leitung von Hans Zohren statt. 2010 sollte das Projekt mit dem 50-jährigen Jubiläum zuende gehen - doch es kam anders.

 

Aus alter persönlicher Verbundenheit mit dem Harz zog es Hans Zohren nach Bad Sachsa, wo er in unmittelbarer Umgebung mit dem SV Südharz einen interessierten Verein kennen lernen durfte, der mit ihm gemeinsam das Projekt ab 2011 neu auflegte.

 

Zum 55-jährigen Jubiläum sah sich der Verein jedoch personell und finanziell nicht in der Lage das Jugendtreffen 2015 auszurichten, sodass Hans Zohren nach einem verlässlichen Partner für den Fortbestand seines Lebenswerks umsah: Mit dem federführenden VfR Osterode und den umliegenden Vereinen ist das Jugendtreffen heute stabiler Aufgestellt als jemals zuvor.

 

In den kommenden Jahren möchte "Jugend spielt für Europa" seine Geschichte voller Höhepunkte weiter schreiben. In den über 50 Jahren haben ca. 5.000 Mannschaften aus mehr als 25 Nationen teilgenommen. 2003 konnte zudem die russische U15-Nationalmannschaft durch die Abteilung begrüßt werden. Im Jahr 2014 hieß man mit dem Athletic Club Dakar aus dem Senegal die erste nicht-europäische Delegation willkommen.

 

Außerdem nahmen Spitzenklubs wie Ajax Amsterdam oder der damalige Champions League Teilnehmer Artmedia Bratislava im Laufe der 55 Jahre andauernden Geschichte teil.

Klitschko Fundation nimmt teil

Am 16. November 2015 hat die Klitschko Fundation, die in der Ukraine in den Bereichen Bildung und Sport aktiv ist, Ihre Teilnahme an Jugend spielt für Europa 2016 bekannt gegeben.
 
Wir freuen uns auf die Teilnahme einer international anerkannten und namhaften Institution und werden in den nächsten Wochen die anderen ausländischen Delegationen bekannt geben.

Europäischer Bürgerpreis 2013

Im Jahr 2013 wurde "Jugend spielt für Europa" vom Schrimherr und Abgeordneten des Europäischen Parlaments, Bernd Lange für den Europäischen Bürgerpreis der Europäischen Union vorgeschlagen.

 

In Vertretung für das Projekt wurde Hans Zohren für sein Lebenswerk ausgezeichnet.